Loading...
Herstellung 2018-01-19T10:20:13+00:00

Was ist Bio?

Im Unterschied zu konventionellem Kaffee wächst Bio-Kaffee nicht in strenger Monokultur, sondern wird in Mischplantagen angebaut. Als Schattenbäume dienen z. B. Avocado- und Bananenbäume, wodurch ein besserer Ertrag erzielt wird. Durch den Anbau anderer Pflanzen und Bäume wird der Boden vor Erosion geschützt. Es werden keine chemischen Pflanzenschutzmittel und kein Kunstdünger, sondern nur natürliche Ressourcen wie z. B. der Kaffeekirschensatz verwendet. Bio-Kaffee wird überwiegend per Hand geerntet.

 

Was ist Fair?

Wir verzichten bewusst auf kostenpflichtige Fair-Trade-Siegel. Statt eine Gebühr an eine dritte Organisation zu zahlen, unterstützen wir die Kaffeebauern lieber direkt. Wir zahlen zusätzlich zum Weltmarktpreis einen garantierten Aufschlag. Der Kaffee kommt direkt von der Plantage ohne Zwischenhändler in unsere Rösterei. Wir unterstützen somit Projekte für Bildung, Gesundheit und Naturschutz.

Unsere Fair Projekte:

– San Dionisio Guatemala

– Pacha Mama Peru

In diesen beiden Projekten wird Bio und Fair miteinander verbunden.